Close
Screenshot heute.at | Botox

Botox kann gegen Borderline helfen

Das österreichische Onlineportal heute.at weist in einem aktuellen Beitrag darauf hin, dass Botox auch gegen Borderline und Depressionen helfen kann. Autorin Mia bezieht sich dabei auf eine Studie, die von Professor Dr. Tillmann Krüger , MHH-Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie, und Privatdozent Dr. Marc Axel Wollmer, Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll durchgeführt wurde, und auf ein Zitat aus dem Fachblatt „Neurology“. Erstaunlich ist der Zeitpunkt der Veröffentlichung auf heute.at, denn über die Studie wurde bereits 2016 berichtet, zum Beispiel auf apotheken.de. Und über eine ähnliche Studie mit Erkenntnissen zur Wirkung von Botox bzw. Botulinumtoxin auf Depressionen ist beeits seit 2012 im Netz zu lesen, zum Beispiel auf Onlineseiten der Universität Basel.

 


Hier kann man mein gedrucktes Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.