Close
Screenshot kleinezeitung.at

kleinezeitung.at greift das Thema Borderline auf

„Tabuzone Psyche | Borderline: Wilder Ritt durch die Bandbreite der Emotionen“. So lautet die Überschrift eines Beitrags, in dem sich das in Österreich angesiedelte Onlineportal kleinezeitung.at mit dem Thema Borderline auseinandersetzt. Autorin Teresa Guggenberger hat sich dazu mit der Psychiaterin Fredericke Fellendorf unterhalten. Diese gibt einen Einblick in das Verhalten von Borderline-Erkrankten, beschreibt deren Gefühlsleben und nennt Skills und Strategier, die Borderlinern helfen können, mit ihrer Persönlichkeitsstörung umzugehen. Eine der Kernaussagen der Psychiaterin: „Man muss sich bewusst machen, dass niemand Schuld hat. Es ist eine schwere Erkrankung, bei der man Hilfe benötigt.“

 


Hier kann man mein gedrucktes Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.