Close
Screenshot Refinery29

Mit Borderline leben und lieben

„Wie es ist, mit Borderline zu leben und zu lieben“ beschreibt Catherin Renton in einem langen Beitrag auf refinery29.com. Die Autorin, bei der 2015 eine Borderline-Persönlichkeitsstörung festgestellt wurde erzählt darin von ihrer Ehe, unglücklichen Liebesbeziehungen und einer selbstverordneten Datingpause. Sie scheibt unter anderem: „Für mich sind Beziehungen alles oder nichts, voller Liebe oder hasserfüllt. Es gibt keinen Mittelweg und das kann ganz schön anstrengend sein.“


Hier kann man das gedruckte Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.