Close
Screenshot spektrum.de

Neue Ordnung für psychische Störungen

Johannes Zimmermann, seit 2018 Professor für Differentielle und Persönlichkeitspsychologie an der Universität Kassel, ist der Auffassung, dass die alten Diagnosekategorien für psychische Störungen abgeschafft werden müssen. Gemeinsam mit über 100 internationalen Kollegen arbeitet er an einer Alternative, die seiner Meinung nach „dem Einzelfall viel besser gerecht“. In einem ausführlichen Interview mit Christiane Gelitz, Autorin bei spektrum.de, erklärt er, wie eine solche Diagnose künftig aussehen könnte.

 


Hier kann man mein gedrucktes Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.