Close
Buch von Beatrice Frasl

„Patriarchale Belastungsstörung" von Beatrice Frasl

Der Schwerpunkt der Arbeit Frasls liegt in Österreich. „Autorin Beatrice Frasl schrieb das Buch nicht aus der Position einer Psychiaterin oder einer Medizinerin, sondern als Betroffene und als ,Feministin und politisch denkender Mensch‘“, heißt es in einer auführlichen Inhaltsbeschreibung auf woman.at. In dem Werk geht es unter anderem um die Borderline-Erkrankung, die laut Frals feministischen Psychiatriekritikerinnen als direkte Nachfolgediagnose zur Hysterie gelte, weil sie einerseits alles zusammenfasse, was nicht in andere Diagnosen passe, aber oft auch unbequemen Frauen übergestülpt werde.

Frasl. Beatrice: Patriarchale Belastungsstörung: Geschlecht, Klasse und Psyche. 384 Seiten (12,5 x 2,44 x 20,5 cm), Haymon Verlag, Dezember 2022. ISBN-10: ‎ 370998175, ISBN-13: ‎ 978-370998175.

 


Hier kann man mein gedrucktes Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.