Close
Screenshot Kindererziehung.com

Problematische Kindererziehung

Auf kindererziehung.com berichtet eine Mutter unter der Überschrift „Borderline, Geschlechtsidentität und Eltern, die Schuld sind“ über das schlechte Verhältnis zu ihrem 17-jährigen Sohn Leo. Das Leben in der Famile wird seit Jahren von gegenseitigen Schuldzuweisungen bestimmt. Zudem gibt es reichlich psychologische und innerfamiläre Probleme und Konflikte. So wurde Leo als Mädchen geboren, fühlte sich aber mit zunehmendem Alter in seinem Körper nicht wohl. Beim älteren Bruder, jetzt 21, hat ADHS und autistische Züge. beide Kinder wohnen seit Jahren nicht mehr bei ihren Eltern und haben psychologische und gerichtlich bestellte Betreuer. Weiterhin berichtet die Frau, die sich selbst das Pseudonym „Rabenmutter“ gegeben hat, von Problemen in der Ehe und Konflikten mit ihrer Mutter.


Hier kann man das gedruckte Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.