Close

Zweifache Mutter berichtet über ihr Leben

Elianne (31) hat zwei Kinder im Alter von fünf und vier Jahren. Vor zwei Jahren erhielt sie die Diagnose Borderline und Depressionen. Auf 20min.ch berichtet sie darüber, wie sie ihren Alltag zwischen Klinik und Spielgruppe managt. Es geht unter anderem um Themen wie Todessehnsucht, Malen als Therapie und Kommunikationsmittel und um Steine im Schuh, die sie von akuten Gedanken ablenken. Abgerundet wird der Beitrag von einem Interview mit Alessandra Weber, Geschäftsleiterin des Instituts Kinderseele Schweiz. Sie beantwortet Fragen zum Zusammenleben von Erwachsenen mir psychischen Störungen und deren Kindern.

 


Hier kann man mein gedrucktes Buch „Voll neben dem Gleis | Borderline-Roman“, eine Epub- oder eine Kindle-Version bestellen.